Urlaub auf den Balearischen Inseln…

 

Mit der eigenen Küche, Kultur und Geschichte unterscheidet sich ein Urlaub auf den Balearen deutlich vom spanischen Festland – die Gründe dafür, haben wir Ihnen hier zusammengefasst:

– Nicht umsonst gehören die Balearen zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Damit sind sie das perfekte Reiseziel und ein Garant für einen erholsamen Urlaub.

– Von Sobrasada bis Hummereintopf: Allein die unvergleichliche Balearische Küche ist Grund genug auf die Balearen, um den Urlaub auf den Balearen zu verbringen. Zu den einheimischen Gerichten gehören Meeresfrüchte, Gebäck, Käse und Wein.

– Auf den Balearen findet jeder das, wonach er sucht: von strandbegeisterten Kindern bis hin zu feiernden Teenagern, von Menschen, die Luxus und Entspannung suchen, bis hin zu solchen, die eine aktivere Pause einlegen möchten.

– Die beliebtesten Aktivitäten auf den Inseln sind Segeln auf Ibiza, Mountainbiking, Wandern oder Sport wie Golf oder Tennis auf Mallorca – Tennisprofi Rafael Nadal stammt beispielsweise aus Mallorca.

– Mit wenigen Regen- und umso mehr Sonnenstunden über das ganze Jahr hinweg, gibt es kaum eine schlechte Reisezeit für einen Urlaub auf den Balearen

 

 

Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera & Mehr…

 

Zu den beliebtesten und meist besuchten Baleareninseln gehören Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera. Ein paar der kleineren Inseln sind zum Beispiel Es Vedrà, Sa Conillera, Dragonera, S’Espardell, Ses Bledes, Santa Eulària, Plana, Foradada, Tagomago und Na Redona. Die Inseln bilden mit über einer Million Einwohner einen Schmelztiegel der Nationalitäten – seit Jahrzehnten sind sie beliebt bei Südamerikanern, Marokkanern, Italienern, Deutschen und Briten. Auf der größten Insel Mallorca leben etwa 80% der einheimischen Bevölkerung. Der Flughafen von Palma de Mallorca ist – was nicht überrascht – einer der verkehrsreichsten Spaniens.

Highlights der Balearischen Inseln

 

Die Balearen sind unglaublich vielfältig und es gibt zahlreiche Orte zu erkunden. Jede der Inseln hat einen ganz eigenen Charakter: Mallorca ist abwechslungsreich und vielfältig, Ibiza ist pulsierend und Menorca gilt als die entspannteste Insel. Doch glücklicherweise haben die Inseln, trotz subtiler kultureller Unterschiede, auch viele Gemeinsamkeiten. Zum absoluten Highlight gehören dabei das kristallklare, türkisfarbene Wasser und die weißen Sandstrände, die fast karibischen Flair aufkommen lassen. Außerdem finden Sie auf jeder der Inseln familienfreundliche Resorts oder auch Hotels nur für Erwachsene. Aber für welche Insel Sie sich auch entscheiden – Sie werden sich mit Sicherheit in die Balearen verlieben…

 

Wo kann man auf den Balearen am besten Urlaub machen?

 

Bei so vielen möglichen Urlaubszielen dachten wir uns, wir helfen Ihnen dabei, es für Sie einzugrenzen. Man könnte uns – als einem der führenden Luxusresorts auf den Balearen – ein gewisses Maß an Voreingenommenheit vorwerfen. Aber wir wollen ehrlich sein. Es gibt viele großartige Urlaubsorte auf den Balearen auch abseits unseres Standorts auf Mallorca. Hier ist eine Auswahlliste von fünf zu berücksichtigenden Orten:

  1. Das Tramuntana-Gebirge; Nennen Sie uns parteiisch, aber die Lage des Castell Son Claret – hoch oben im dramatischen und wunderschönen Tramuntana-Gebirge – ist schwer zu übertreffen. Für diejenigen, die Aktivurlaub lieben, gibt es auf den Balearen keinen besseren Ort zum Wandern und Radfahren. Kaum ein anderer Ort ist so geeignet zum Entspannen in der atemberaubenden Natur Mallorcas, abseits des Massentourismus und den lauten Städten. Hier oben bekommen Sie außerdem exzellentes, mit Michelin-Sternen ausgezeichnetes Essen in unserem Restaurant. Unser Resort ist nicht der einzige luxuriöse Urlaubsort im Tramuntana-Gebirge, aber vielleicht der beste.
  2. Palma; Die Hauptstadt Mallorcas und größte Stadt der Balearen ist eine gute Wahl für Städtereisende und Sightseeing-Fans. Der Flughafen von Palma empfängt ca. 29 Millionen Menschen pro Jahr. Während viele von ihnen die Insel umrunden, um an die Strandbäder zu gelangen, verweilen genauso viele in der Stadt selbst. Aus gutem Grund: zu den Höhepunkten Palmas gehören die atemberaubende La Seu – die Kathedrale von Palma – und die Arabischen Bäder. Auch das Castell de Bellver und der Königspalast La Almudaina sind einen Besuch wert. Shopping, Kultur und eine große Auswahl an Restaurants runden einen gelungenen Besuch in Palma ab.
  3. Port de Sóller; Abseits der belebteren Urlaubsorte im Süden Mallorcas – Magaluf und dergleichen – finden Sie in Port de Sóller Ruhe und Entspannung am Meer. In der hübschen Bucht, die von zwei Leuchttürmen gesäumt wird, können Besucher einen entspannten Tag am Sandstrand verbringen. Eine elegante, jahrhundertealte Straßenbahn verbindet die Stadt Sóller im Landesinneren mit dem Hafen und der Strandpromenade. Ausflüge in die Hügel südlich der Stadt bieten einen unvergesslichen Blick auf dieses charmante Urlaubsziel.
  4. Der Westen Ibizas; Seit über 20 Jahren gilt die Insel als eines der begehrtesten Reiseziele für Party-Liebhaber. Doch Ibiza hat auch eine sanftere Seite, die es zu erkunden gilt. Der Westen der Insel bietet das Beste aus beiden Welten. Während die Stadt Sant Antoni de Portmany von Time Out als „die Clubbing-Hauptstadt des Universums“ beschrieben wurde, finden Sie entlang der Küste in ruhigeren Gegenden Sie auch ein paar Luxushotels und Resorts.
  5. Mahon; „Ein bisschen von allem“ lautet die Devise in der entspannten Hauptstadt von Menorca. Ruhiger als Palma oder die pulsierenden Teile Ibizas gibt es in Mahon (auch als Maó bekannt) viel zu sehen und zu tun. Die Schlösser und Marktplätzen laden zu einem Spaziergang durch die Altstadt ein. Als einer der größten natürlichen Häfen der Welt, finden Bootsliebhaber in Mahon ein Paradies. In der Hafenstadt isst man hervorragende Gerichte mit frischen Meeresfrüchten. Sie ist außerdem die Heimat des Mahon-Käses und – angeblich – die Geburtsstätte der Mayonnaise.

Sie sehen, die Balearen haben mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick meint. Wofür Sie sich auch immer entscheiden, wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Urlaub auf den Balearen und sind uns sicher, dass Sie immer wieder kommen werden!